Eine Ausbildung bei 8P lohnt sich,

1. weil man bereits nach kurzer Zeit durch die eigenständige Bearbeitung von Steuererklärungen, Jahresabschlüssen und Buchhaltungen Verantwortung übertragen bekommt,

2. weil man in kleineren Teams arbeitet, gleichzeitig aber viele Ansprechpartner für die unterschiedlichsten steuerlichen Fragen und Sachverhalte hat,

3. weil man viele unterschiedliche Tätigkeitsbereiche (Steuerberatung, Finanz- und Lohnbuchhaltung, Wirtschaftsprüfung) sowie verschiedenste Mandanten unterschiedlichster Art und Branche kennenlernt,

4. weil man sehr gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten (z.B. Fachassistent/in Lohn und Gehalt, Steuerfachwirt/-in, Steuerberater/-in) hat, die von 8P gefördert werden,

5. weil man als Auszubildender durch diverse Fortbildungen und Betriebsveranstaltungen (Firmenfitness, Fußball, Azubitreffen, Betriebsausflüge, etc.) nicht nur seine fachliche, sondern auch seine persönliche und soziale Kompetenz erweitern und stärken kann.